Erste - Hilfe Schulung

prolife

           oder

 

DRK

 

  

 

   azav

 

    lav

 

 

 

.

Seminare

Aufbauseminare

 

Es läuft nicht immer alles glatt im Leben - und dies gilt auch beim Autofahren!

Und da ist es vielleicht notwendig, dass Sie ein Aufbauseminar besuchen wollen oder sogar müssen.

 

Wir führen folgende Seminare durch:

Aufbauseminare für Fahranfänger -  ASF und

Fahreignungsseminare - FES

 

 

Beide Seminare werden nach Bedarf regelmäßig durchgeführt!

 

ASF:

Das Aufbauseminar für Fahranfänger wird vom Straßenverkehrsamt bei einem wichtigen Verst0ß verbindlich vorgeschrieben.

Informieren Sie sich bitte bei uns über den nächsten Termin und über den aktuellen Preis.

 

FES:

 

Das Fahreignungsseminar ist ein freiwilliges Seminar und soll mehrfach verkehrsauffällige Kraftfahrer/innen dabei unterstützen, ihr Fahrverhalten zu ändern und sich zukünftig im Straßenverkehr regelkonform zu verhalten.

 

Durch den Besuch des Fahreignungsseminars bei einem Stand von 1 bis 5 Punkten kann 1 Punkt abgebaut werden, allerdings nur einmal innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren. Ab einem Stand von 6 Punkten kann kein Punkt mehr abgebaut werden.

 

Das Fahreignungsseminar besteht aus zwei Teilmaßnahmen, die aufeinander abgestimmt sind:

 

Verkehrspädagogische Teilmaßnahme

Die verkehrspädagogische Teilmaßnahme wird durch speziell geschulte Fahrlehrer durchgeführt. Die Inhalte (u. a. Verkehrsregeln und deren Sinn, Risikoinformationen bei Überschreitung der Regeln) werden individuell auf die begangenen Verstöße der Teilnehmer zugeschnitten. Außerdem wird auf ein verbessertes Gefahrenbewusstsein und auf Verhaltensalternativen hingearbeitet.

Die Maßnahme umfasst zwei Module zu je 90 Minuten und kann als Einzelmaßnahme oder in Gruppen mit bis zu sechs Teilnehmern durchgeführt werden.

 

Verkehrspsychologische Teilmaßnahme

Im Rahmen der verkehrspsychologischen Teilmaßnahme werden mit Hilfe besonders geschulter Verkehrspsychologen individuelle Wege zur Veränderung des riskanten Fahrverhaltens aufgezeigt. Diese persönlichen Strategien sollen dann im Alltag erprobt und die damit verbundenen Erfahrungen mit dem Verkehrspsychologen besprochen werden.

Die Maßnahme umfasst zwei Sitzungen zu je 75 Minuten und wird als Einzelmaßnahme durchgeführt.

 

 

Wenn Sie weitere Fragen zu den Seminaren haben, rufen Sie uns an oder kommen Sie direkt bei uns

in der Fahrschule vorbei. Wir informieren Sie gerne umfassend weiter!

 

Termine und Preise auf Anfrage!

 

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 10844 mal angesehen.



.
.

xxnoxx_zaehler